Projektbeispiele

Mit modernen EKG-Registriersystemen wird eine kompetenten-EKG-Auswertung mit ausgesprochen kurzen Response-Zeiten zur Verfügung gestellt. Wenn gewünscht, erhalten Sie schon in weniger als 15 Minuten den EKG-Befund.

Projekte im Bereich der Medikamentensicherheit

  • Multizentrische Safety-EKG Studie mit schneller Rückmeldung der EKG-Befundung in Kooperation mit ExCard Research. Ca. 250 Praxen und Kliniken wurden deutschlandweit mit 12-Kanal-EKG-Systemen ausgestattet (in Kooperation mit der Firma Getemed, die eine schnelle und kompetenten Auswertung von 12-Kanal-Standard-EKGs und 6-Std.- Lanzeit-EKGs erlauben. Die Registrierung erfolgte in Zusammenhang mit einer medikamentösen Neueinstellung.
    Die Ergebnisse einer Zwischenanalyse (3951 Patienten) wurden kürzlich veröffentliche: 
    Limmroth V, Ziemssen T, Lang M, et al. Electrocardiographic assessments and cardiac events after fingolimod first dose – a comprehensive monitoring study. BMC Neurology. 2017;17:11.

EKG-Wertung im Rahmen wissenschaftlicher Studien

  • Forschungsvorhaben der Charité Berlin in Kooperation mit  ExCard Research. 2-Kanal-EKGs werden mit Hilfe spezieller Devices registriert und sofort zu unseren Auswertern weitergeleitet.

Die EKG-Registrierung wird mit dem PhysioMem PM100, einem von der Firma Getemed entwickelten mobilen Tele-EKG-System durchgefüht. Das EKG wird sofort nach Registrierung von einem integrierten GSM-Modul per Mobulfunk an das Auswertezentrum gesendet.


Ärztliche Fortbildungen

  • CardioSigma organisiert u. a. die Veranstaltungsreihe "Berliner Rhythmus-Seminare". Die Auftaktveranstaltung fand am 06.09.2017 statt. Den Flyer zu der Veranstaltung finden Sie hier. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, dann schreiben Sie uns.